- Start -

Das Buch:

Portraitierte
Leseproben
Autoren

Buch kaufen

Das Drumherum:

Fotos
Partner
Kontakt
Impressum

Pressemappe
Pressespiegel

Kommende Events
Lampenfieber sei ihre Schwäche meint sie und spielt mit ihrem Brillenetui. Claudia Roth muss es wissen. Schließlich steht sie selbst auf der Bühne – fast schon ihr ganzes Leben lang. Nicht nur das Rampenlicht im Theater und in der Musikbranche ist ihr vertraut, auch das der Politik und der Medien. In ihrem Leben hat die 51-jährige Dramaturgin schon viele Rollen gespielt. Nach zwei Semestern brach sie 1975 ihr Studium der Theaterwissenschaften ab und arbeitete in Darmstadt an den Städtischen Bühnen und im Kinder- und Jugendtheater. Der Wunsch etwas zu verändern brachte Claudia Roth zum Theater und später zu „Ton Steine Scherben“, der Polit-Rockband um Rio Reiser. Als Managerin organisierte sie nicht nur deren Auftritte, sondern lebte auch mit den Musikern zusammen in einer Kommune im schleswig-holsteinischen Fresenhagen. „Handeln, sich einmischen, das habe ich tief eingesaugt bei den Scherben“, erinnert sie sich.
Zurück